„Kein Wort über die Politik“ - Dokumentarfilm über einen russischen Aktivisten

Mach mal Tresen oder Vokü im Sama!

Dokumentalfilm über Alexej Gaskarow, Russisch mit deutschen Untertiteln. Ca. 20 min, anschließend weitere Infos über die aktuelle Situation.
 
Alexej Gaskarow ist einer der wenigen bekannten antifaschistischen "Khimki Geiseln". Er ist Mitglied im Organisationsrat der Opposition und sitzt derzeit als Gefangener infolge des Bolotnaja-Prozesses im Gefängnis.
 
 
Alle wichtigen Meilensteine der Entwicklung der russischen antifaschistischen Bewegung lassen sich anhand von Leschas Schicksal nachverfolgen.
 
Aktuell sitzt Lescha eine dreijährige Haftstrafe ab. Er wird eines Verbrechens beschuldigt, welches er nicht begangen hat. Die politisch motivierte Kriminalisierung Leschas ist offensichtlich.
 
Politik spielt eine sehr große Rolle in Leschas Leben. Den Filmmachern erschien es daher sehr wichtig, sein politisches Engagement zum Hauptthema dieses Films zu machen. Doch hinter der bekannten Persönlichkeit des politischen Aktivisten verbirgt sich auch ein Mensch. Lescha ist ein Mensch wie jeder andere auch. Er hat Hobbys und Interessen, welche von Politik und öffentlichem Engagement weit entfernt sind. Ihm nahe stehende Menschen, seine Verlobte, Freunde, Arbeitskollegen und Eltern erzählen von seinem Leben.
 
Film Regie: Ljusja Kazarjan, Vladimir Slivak, Sergej Anosow